Aktuelles aus dem Museum

Kurz und gut

Bisher haben wir unsere Ausstellungen, soweit sie in den Wasserauen stationär waren, im historischen Wagen B5 der Appenzeller Bahnen aufgebaut.

Logo

Dieser Wagen wurde im Frühling 2015 durch den "Laseyer-Wind" buchstäblich von den Schienen geblasen, überrollte die Böschung hinunter und kam mit Totalschaden auf dem Parkplatz der Ebenalp-Bahn zu liegen.

... und wir suchten einen Standort für ein Eisenbahn-Museum der Appenzeller Bahnen.

Hier standen wir Ende Nov. 2015

Die Wagen, die 1948/64 noch durch die SGA beschafft wurden
Logo
haben das Ende ihres Lebensyklus erreicht und werden oder wurden bereits abgebrochen.

Ein einziger Wagen, (Nach-)Baujahr 1964, noch weitgehend im Originalzustand, konnte dank dem Entgegenkommen der Appenzeller Bahnen vor den Greifern des Abbruchkrans gerettet werden. Er ist im Moment nicht für den öffentlichen Verkehr zugelassen, aber in einigermassen anständigem Zustand und stationär, als Ausstellungswagen einsetzbar.

So stand der Wagen nun in den Wasserauen, und wartete darauf, dass in ihm das Museum eigebaut werde.

Das Kostet Geld und bringt Arbeit
Helfen Sie mit, das Museum wieder zu installieren!
Spenden Sie oder arbeiten Sie mit,
Wir sind für jeden Beitrag dankbar.