Unsere Sammlung

Inhalt und Umfang

Die Sammlung des Museumsvereins Appenzeller Bahnen enthält insbesondere:

  • einen repräsentativen Querschnitt durch die Plakatwerbung der Appenzeller Bahnen;
  • eine umfangreiche Sammlung von privaten einmaligen Photomagrafien und von Ansichtskarten etwa seit Beginn des 20. Jhdt. bis in die neuere Zeit;
  • Original-Planunterlagen oder Kopien davon zu Fahrzeugen, Gebäuden und Strecken der Appenzeller Bahnen im engeren Sinne;
  • Dokumente aus den Bahngesellschaften wie Aktien, Reglemente, Personalverzeichnisse, Personal-Einsatzpläne etc.;
  • einzelne Gegenstände wie Tafeln, Hüte, Uniformstücke Signalteile etc..

Erschliessung und Austellungstätigkeit

Die Sammlung hat einen auch wissenschaftlich interessanten Umfang erreicht. Die Erschliessung erfolgt vor allem im Zusammenhang mit der Vorbereitung von Ausstellung und begleitenden Publikationen

Die Ausstellungstätigkeit konzentriert sich im Moment stark auf die in Wasserauen vorhandenen Möglichkeiten. Das sind einerseits die dort vorhandenen (immer wieder wechselnden) historischen Fahrzeuge. Daneben wird in einem dafür hergerichteten Eisenbahnwagen eine jährlich wechselnde dokumentarische Ausstellung gezeigt.

Weitere Nutzung

Das Museumsgut ist inventarisiert und in einem allen Anforderungen genügenden Archiv eingelagert. Für wissenschaftliche Arbeiten oder für thematische Ausstellungen können Teile daraus nach Absprache zur Verfügung gestellt werden.

Interessenten wenden sich bitte an den Vereinspräsidenten     Mail an den Präsidenten

Abfrage nach Gruppen und Schlagwörtern


Gruppen

Schlagwörter der Gruppe

 



 
 

Für nähere Auskünfte und Informationen nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Datenbank-Administration: nur mit Passwort